Tanzkurse im Sommer

Bei uns sollt ihr auch im Sommer das Tanzen in angenehmer Art und Atmosphäre erlernen. Bei uns fühlt ihr euch einfach wohl. In lockerer Atmosphäre, in 3 klimatisierten Sälen, allein, zu Zweit oder in der Gruppe – Tanzen ist immer ein herrliches Freizeitvergnügen auch wenn es im Sommer draußen heiß ist.
Ihr könnt euch bei uns Abkühlen, oder im Garten beim Brunnen sitzen.

Verwendet die Buttons um zu euren Kursen zu springen.

Kurse für Erwachsene zu zweit

Tanzen zu zweit. Ein großes Vergnügen und eine Belebung der Partnerschaft.

klassischer Tanzkurs

Wiener Walzer, Rumba, Tango, Boogie und vieles mehr

Boogie / Rock’n’Roll

Elvis lebt ;), oder zumindest lassen wir ihn wieder aufleben.

Westcoast Swing

Der Trend!

Sommerworkshops

Workshops für Salsa, Bachata, Disco Fox, Lindy Hop und Salsa Rueda

Best Ager

Für alle jung Gebliebenen!

Kurse für Erwachsene alleine

Für jene, die das Tanzvergnügen alleine suchen.

Westcoast Swing

Der Trend! Auch alleine….

HipHop ab 25+

Es ist nie zu spät sich große Ziele zu setzen!

Linedance

…. ist eine choreographierte Form des Tanzes in Reihen neben-, vor- und hintereinander

Best Ager

Für alle jung Gebliebenen!

Kurse für Jugendliche und Kinder

Alles für unsere Jugend.

Jugendliche und junge Erwachsene

Ihr findet eure Kurse (HipHop and more)  unter der DanceBase22.

Kinder

Unsere Kinderkurse machen Sommerpause!
Wir freuen uns auf den September. Da geht es mit neuem Elan los!

Wie kann ich bezahlen?

Bei den Abo-Kursen gibt es die Möglichkeit monatlich zu bezahlen, aber nur mittels Abbuchungsauftrag. Solltet ihr diesen nicht wollen, sind alle anderen Zahlungsarten auch möglich, dann aber der Gesamtbetrag im Voraus. Bei den anderen Kursarten ersuchen wir um Zahlung im Voraus. (Bar, Bankomat, Überweisung etc.)

Abokurse*

…. haben eine unbefristete Laufzeit. Der Kurs geht immer weiter, bis er gekündigt wird (Bitte dazu die Kündigungsfrist, mindestens ein Monat vor Ablauf des Tarifmodells, beachten). Er findet in den meisten Fällen mehrmals pro Woche statt und kann flexibel besucht werden.

Bei den Paare Kursen könnt ihr das Kurstempo und den Kursinhalt für euch weitgehend selbst bestimmen und auch Kursabende sooft wiederholen, wie ihr wollt. Bei den HipHop und Kinderkursen könnt ihr sooft kommen, sooft der Kurs stattfindet. Die Zahlung kann monatlich mittels Abbuchungauftrag erfolgen, oder durch Einmalzahlung (bar, per Kreditkarte oder Banküberweisung) im Vorhinein für die gewählte Laufzeit. Der Preis pro Monat verringert sich bei längerer gebuchter Laufzeit.

Solange wir nichts Gegenteiliges von euch hören, geht das Abo weiter. Das Tarifmodell bleibt gleich. Wenn ihr aufhören wollt, bitte unbedingt ein Monat vorher kündigen.

Für Tanzenthusiasten gibt es auch noch unser „All In Abo“. Mit diesem Abo könnt ihr alle Kurse besuchen, die Dance4Fun anbietet. Zu buchen in der Tanzschule.

* Kurse mit monatlicher Zahlungsmöglichkeit (zB.: klassischer Tanzkurs für Erwachsene, Boogie u.v.a.m.)

Blockkurse

Diese Kurse haben einen definierten Starttermin und eine bestimmte Anzahl an Unterrichtseinheiten, nach denen sie enden. Die Kursabende finden in aufeinander folgenden Wochen, mit Ausnahme von Feiertagen und Ferien, statt. Versäumte Abende können nicht nachgeholt werden. (z.B.: Line Dance, Bachatango, Slowfox, Charleston u.v.a.m.)

Wir bemühen uns um individuelle Betreuung in überschaubaren Gruppen. Je nach Kurs und Saal haben wir Raum für maximal 8 bis 20 TeilnehmerInnen. Wir raten Euch daher bei Interesse zu möglichst baldiger Buchung! Sollte ausnahmsweise einmal ein Kurs nicht zustande kommen, informieren wir Euch und refundieren selbstverständlich die Kursgebühr.

Kurs mit freier Zeiteinteilung

Ihr bekommt ein Kontingent an Abenden, die ihr innerhalb einer bestimmten Zeit konsumieren könnt. Wann, könnt ihr euch selbst einteilen. Aktuell haben wir dieses System in der Milonga und im Blitzkurs.